geboren in Freiburg, Krankenschwester, Frauenärztin, seit 2020 Rentnerin, lebe und male in Vaihingen Enz.

 

Mich begeistert besonders abstrakte Malerei wie Bauhaus, abstrakter Expressionismus, Farbfeldmalerei, Minimalismus.
Seit 2016 male ich mit Acryl- und Ölfarben, Tuschen und Kreiden in meiner mir eigenen harmonischen Ästhetik. Ich gehe gerne von einem Gefühl zur Farbe aus z. B. der Heiterkeit und suche nach künstlerischen Mitteln, die den Eindruck von Größe, Weite und Verströmen ermöglichen und damit den Betrachter zu erreichen versuche. Es entstehen Farbklänge, einer Kammermusik gleich, die sich ins Filigrane veredeln.

Malen ist meine Meditation.


Ich besuche regelmäßig Kurse an der Freien Kunstakademie Gerlingen sowie in der Fabrik am See in Gaienhofen, besonders gerne bei Jo Bukowski, Andreas Durrer, Greet Helsen und Ulrike Holzapfel.

 

Mitglied im Kunstverein enz  www.kunstverein-enz.de

 

2019 Gründung der Produzentengalerie "Feinkunstladen"

 

https://www.kunstverein-enz.de/feinkunstladen/

 

Instagram @ulrikearmbru